Castrop-Rauxel

Die Zeche Erin, die Zeche Graf Schwerin, die Zeche Ickern und die Zeche Victor prägten lange Jahre das Stadtbild von Castrop-Rauxel. An die Bergbautradition erinnern seit der Schließung der letzten Zeche 1983 heute nur noch die Industriedenkmäler.

Castrop-Rauxel bezeichnet sich selbst als Europastadt im Grünen, angelehnt an den einstigen Beinamen Industriestadt im Grünen. Kulturelle Bekanntheit erlangte Castrop hauptsächlich durch das dort ansässige Westfälische Landestheater.

Weiterführende Links: