Herne

Herne ist überregional hauptsächlich durch die Cranger Kirmes bekannt, die jedes Jahr ab dem ersten Freitag im August stattfindet. Sie wird als zweitgrößtes Volksfest Deutschlands, nach dem Münchner Oktoberfest, bezeichnet.

Hernes Bergbau-Vergangenheit zeigt sich durch einige noch vorhandene Fördertürme im Stadtbild. Der Ortsteil Wanne-Eickel erlangte bereits 1962 eine gewisse Berühmtheit, da er als “Mond von Wanne-Eickel” Titelträger der deutschen Fassung des französischen Tangos “Un clair de lune à Maubeuge” von Pierre Perrin war. Heute wird das Lied noch häufig im Mondpalast, dem Theater des Stadtteils gesungen.

Weiterführende Links: