Herten

Die Stadt Herten gehört zum Kreis Recklinghausen und bietet neben der Halde Hoheward im Emscherbruch mit dem Wasserschloss Herten sowie dem Schloss Westerholt gleich mehrere lohnenswerte Ausflugsziele.

Seit 1991 steht zudem das Alte Dorf Westerholt mit seinen rund 60 Fachwerkhäusern unter Denkmalschutz. Herten ist, wie die meisten Städte des Ruhrgebiets, geprägt von der Kohle. Lange Zeit war sie sogar gemessen an der Fördermenge, die größte Bergbaustadt Europas. Diesen Titel verdankte sie den Bergwerken Schlägel und Eisen im Norden, dem Bergwerk Ewald im Süden sowie nach der Eingemeindung von Westerholt dem Bergwerk Westerholt.

Ein weiteres Merkmal der Stadt, das vielen nicht bekannt ist, ist das Fehlen von Schienen. In Herten gibt es keine Bahnhöfe oder Straßenbahnen.

Die Metropole Ruhr stellt Herten vor:

Weiterführende Links: