Segway

Fester Stand mit beiden Beinen und doch ein Gefühl zu fliegen – Segway fahren kann man nicht beschreiben, sondern muss man erleben. Ohne Anstrengung die Natur erleben mit einem Gefährt, das kinderleicht zu bedienen ist. 20 km/h Höchstgeschwindigkeit reichen vollkommen aus. Keine lästige Parkplatzsuche, keine schmerzenden Waden vom in die Pedale treten und dazu noch umweltfreundlich.

Zwei Achsen und ein Lenker, mehr braucht es nicht zum Glück. Obwohl – eine Steckdose nach rund 25 Kilometern wäre hilfreich, sonst heißt es auch bei diesem Gefährt: “Wer sein Segway liebt, der schiebt…” – zumindest bis zum nächsten Stromanschluss.